Sehenswürdigkeiten

Nicht nur für Touristen: Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

Alte Oper 

Fast eine halbe Million Gäste strömen jedes Jahr in die Alte Oper Frankfurt. Hier wird Ihnen ein einmaliges Potpourri aus Klassik und Entertainment geboten. Egal ob mit Kindern, Jugendlichen, als Familie oder als Businessevent – das historische Gebäude mit seiner wunderschönen Fassade heißt Sie herzlich willkommen.

In diesem lebendigen Konzert- und Kongresshaus treten die wohl bedeutendsten Vertreter und Vertreterinnen der Klassik auf und warten nur darauf Sie musikalisch zu verzaubern. Darüber hinaus befasst sich die Alte Oper auch mit programmatischer Arbeit und bietet durch neu konzipierte Konzerte ein einmaliges Erleben von Musik. Während der ein- oder mehrtägigen kurzen Festivals, die einzelne Gattungen oder Themen ins Auge fassen, wird der Musikdiskurs lebendig vorangetrieben. Auch die jüngsten Gäste werden hier erstgenommen, so gibt es ein eigens auf sie zugeschnittenes Programm, das ihnen kindgerecht das erste intensive Konzerterlebnis ermöglicht. 

Auch Fans kontemporärer Werke kommen in der Alten Oper auf ihre Kosten. Neben den etablierten JAZZnights gibt es auch immer wieder Auftritte angesehener Künstler aus der Pop-, Jazz- und Chansonwelt. Des Weiteren werden die erfolgreichsten Musicals und Showproduktion der Welt in den Hallen der Frankfurter Oper aufgeführt. 

Ihre gewünschten Eintrittskarten erwerben Sie an den gängigen Vorverkaufsstellen, per Telefon oder an der Abendkasse. In der Pause stehen die gastronomischen Angebote des Restaurants Opera und der Rosso Suite für Sie bereit und runden Ihr perfektes Konzerterlebnis ab. Informationen zu den bevorstehenden Veranstaltungen erhalten Sie auf der Website der Alten Oper. 

Römer 

Wie die Skyline gehört auch der Römer unabdingbar zu Frankfurt. Weswegen das Rathaus Römer heißt, ist bis heute nicht vollständig erklärt, denn es existieren die verschiedensten Deutungen. Der historische Rathauskomplex im Herzen der Altstadt ist das Zentrum der Stadtpolitik und Sitz des Oberbürgermeisters. 

Das Gebäude besticht mit seiner Treppengiebelfassade und zieht Jahr für Jahr unzählige Touristen in seinen Bann. Wem die Außenansicht nicht genügt, der kann auch den historischen Kaisersaal besichtigen. Trotz des touristischen Andrangs wird das Gebäude größtenteils von der Stadt genutzt und dient deren Verwaltung. Abgesehen davon befindet sich im Gebäudekomplex ein Restaurant im historischen Ratskeller, ein Standesamt und ein Informationszentrum für Touristen.

Der gesamte Platz um das Rathaus, auch Römerberg genannt, lädt zum Entdecken, Staunen, und auch zum Verweilen ein. Auf den bequemen Bänken lässt sich das bunte Treiben der Stadt am besten mit einem Eis in der Hand beobachten. Ein Foto mit den beeindruckenden Römer im Hintergrund ist für jeden Touristen in Frankfurt ein Muss. Vor allem Geschichtsinteressierte können an diesem Ort Inspiration schöpfen und die Architektur das Gebäudes wertschätzen. Das mittelalterliche Flair gibt Ihnen dabei fast das Gefühl in eine andere Zeit gereist zu sein. 

Shopping in der Goethestraße  

Die Goethestraße ist in Frankfurt die Top Adresse für exklusives Luxusshopping. Die Designermeile verläuft vom Goetheplatz im Osten der Stadt bis zum Opernplatz im Westen und beherbergt zahlreiche Geschäfte der Textil- und Konsumgüter im gehobenen Bereich. Hier finden Sie die Filialen der größten Luxusmarken wie Armani, Chanel, Gucci, Hermes, Michael Kors, Louis Vuitton, Prada, Tiffany und Versace. Außerdem lassen sich auf der knapp 400 Meter langen Einkaufsstraße zwischen den großen Marken auch alteingesessene Familienunternehmen finden. Darüber hinaus befindet sich zwischen der Goethestraße und der großen Bockheimer Straße der Jazzkeller Frankfurt, das Jazzhaus und weitere interessante Lokale. 

Wenn Sie lieber etwas preiswerter einkaufen möchten, dann empfiehlt sich ein Abstecher in die angrenzende Schillerstraße oder den Steinweg. Beide sind durch eine überdachte Passage mit Restaurant und Geschäften verbunden. Einmal in der Woche (am Freitag) wartet auch ein Wochenmarkt mit über 50 Ständen auf Sie.

Die Goethestraße überzeugt besonders mit Ihrem entspannten Charme, da hier nur Fahrräder verkehren dürfen. Aber keine Sorge – Sie müssen nicht mit dem Fahrrad anreisen, sondern können auch in der geräumigen Tiefgarage parken. 

Jetzt anrufen